Die Wasserfläche der Schwimmbecken unseres gesamten Bades beträgt 1.243 m². Hieraus ergibt sich ein Badewasseraufbereitungsbedarf von 828 m³/h. Zum Vergleich: Diese Wassermenge füllt einen Würfel mit einer Kantenlänge von 9,50 m oder 19 Lastkraftwagen – und das jede Stunde.

Unser Partner aquila Wasseraufbereitungstechnik GmbH aus Wertheim am Main übernimmt für 25 Jahre die Verantwortung für Funktionalität, Effizienz und Qualität der technischen Anlagen. Das Credo: „Nachhaltige Wasseraufbereitung" durch niedrige Verbräuche und einwandfreie Qualität.

KOI WASSERAUFBEREITUNG